Sonntag, 22. Dezember 2013




Kontakt:  


Obfrau: Maria Fuchs
Feldgasse 2
2444 Seibersdorf
Telefon: 0676 3064544 
email: mariafuchs2@gmx.at


Der Vorstand:

Obfrau:                          Maria Fuchs
1. Stellvertr.:                 Maria Laufer
2. Stellvertr.:                 Trude Massinger
Finanzref.:                    Maria Fichtenbauer
Finanzref.-Stv.              Thekla Hasitschka
Organisationsref.:        Ingrid Divis
Schriftführer:                 Renate Klamler
Schriftf.-Stellv.:             Anni Schlösinger
Finanzprüferin:               Helene Pitschmann
Finanzprüfer:                 Josef Prinz
Ehrenobfrau:                  Maria Böhm




Herbstwanderung am 10. November

Bei traumhaftem Herbstwetter (20 Grad statt Eis und Schnee) machten sich 20 Senioren auf den Weg zur Kaisereiche auf der zweithöchsten  Erhebung des Leithaberges. 




Vom Treffpunkt am Hauptplatz in Hof wurde durch den schönen Herbstwald des Leithagebirges zur Kaiser-Franz-Josef-Warte gewandert. Sie bietet einen herrlichen Ausblick über das Wiener Becken und zum Neusiedler See. 

Neben der Aussichtswarte wächst eine alte Eiche, die "Kaisereiche", die an den Kaiserbesuch 1839 erinnert.









Vier-Uhr-Tee mit Tanz und Musik
am 29. Oktober



Unser erster Vier-Uhr-Tee mit Tanz und Musik war ein voller Erfolg. Mehr als 70 Senioren waren unserer Einladung gefolgt - darunter viele aus befreundeten Ortsgruppen des Bezirkes Baden und sogar aus dem benachbarten Burgenland waren Gäste anwesend.  
Als Ehrengäste durften wir unseren Bürgermeister Ök.-Rat Franz Ehrenhof mit seiner Gattin begrüßen. Alle Gäste unterhielten sich blendend und bei musikalischer Begleitung der "Oldies" (zwei Mitglieder unserer Ortsgruppe) wurde begeistert das Tanzbein geschwungen.










Vollmondwanderung am 27. Oktober

Toller Vollmond begleitete 20 nächtliche Wanderer auf ihrem 4 km langen Weg zu Fellner`s Hirschgehege, wo bei Kerzenschein ein Picknick vorbereitet war. Es gab warmen Wild-Leberkäse und Wildwurst mit frischem Bauernbrot, Most und Jungwein und als Abschluss eine süße Nachspeise. Beobachtet wurde das Ganze neugierig von den Wildtieren.

Es war ein gemütliches Beisammensein und es gab viel zu plaudern und noch mehr zu lachen.






Wildessen am 24. Oktober
im Gasthaus Hirschbeck







Senioren-Nachmittag am 22. Oktober

Gut besucht war der Senioren-Nachmittag am 22. Oktober, der dem Thema "Störzonen im Haus" gewidmet war.
Der Vermessungstechniker Franz KARL  informierte ausführlich über die schädigende Auswirkung von Erdstrahlen, Wasseradern, Geopathogene Störzonen und Elektrosmog auf den menschlichen Körper, vor allem auf das Immunabwehrsystem. 












Da das vegetative Nervensystem in die Steuerung vieler Organe eingreift, wird eine große Zahl verschiedener Krankheitsbilder, die durch Störung des Vegetativums ausgelöst werden verständlich, zum Beispiel Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Atem-, Darm- und Kreislaufstörungen, Bluthochdruck etc.,

Nach dem Vortrag ließen die meisten Anwesenden ihren Körper auf geopathogene Störzonen vermessen.













Unsere Aktivitäten im 1. Halbjahr 2015 in Kürze:


  • Da wir dieses Jahr zum "Jahr der Bewegung" ernannt haben, findet jeden ersten Dienstag eine drei- bis vierstündige Wanderung in der näheren Umgebung unseres Heimatortes statt.
  • Vom 2. - 9. August nahmen wieder rund 30 Mitglieder am Badeurlaub in Caorle teil.
  • Zum Landes-Radwandertag am 1. Juli reisten wir mit 34 Radlern an.
  • Am 18. Juni besichtigten 45 Mitglieder das Schloss Seibersdorf und trafen sich anschließend zum Grillen im Gasthaus Hirschbeck.
  • Am 11. Juni gab es einen höchst interessanten Ausflug nach Wiener Neustadt in das Krebsforschungszentrum MedAustron. Auf der Rückreise nach Seibersdorf wurde dann das Glasmuseum Kuchler in Weigelsdorf besucht.
  • 21 Mitglieder nahmen am "Lehar in der Puszta"-Festival in Ungarn, das von Gerberhaus organisiert war, teil.
  • Vertreten waren wir auch bei der von MOSER-Reisen organisierten Frühjahrsreise 2015 in Madeira.
  • Im Stadttheater Baden besuchten wir am 12. März die Vorstellung "Das Lächeln einer Sommernacht".
  • Unser heuriger Thermenbesuch führte uns nach Laa/Thaya.
  • Das Highlight des heurigen Jahres war der Besuch der Opernball-Generalprobe am 11. Feber.
  • Beim Ortsseniorentag wurde der Vorstand neu gewählt. Maria Fuchs leitet ab sofort die Geschicke der Ortsgruppe, die bisherige Obfrau Maria Böhm wurde einstimmig zur Ehren-Obfrau ernannt.



Sonntag, 13. Oktober 2013


Weihnachtsfeier am 14. Dezember


Auf Einladung des Pfarrgemeinderats feierten wir im Gasthaus Püreschitz einen besinnlichen Weihnachtsnachmittag. 

 Die Singgemeinschaft Seibersdorf  trug  schöne weihnachtliche Lieder vor und die Kinder der Volksschule erfreuten die Gäste mit Tanz und Gesang.

Herr Pfarrer Lippert und einige Senior/-innen trugen Weihnachtsgeschichten und Gedichte vor und machten sich Gedanken über Advent und Weihnacht.

Es gab Fritattensuppe und Holstein-Schnitzerl mit Gemüse und Reis, zu trinken was immer gewünscht war und köstliche selbstgemachte Bäckereien und Mehlspeisen und zum Abschluss für alle ein kleines Präsent des Pfarrgemeinderats.  

Der Nikolo besuchte die Senioren


Zum Senioren-Nachmittag am  6. Dezember kam der Nikolo vorbei und brachte für die Senioren nette Geschenke mit. Herr Pfarrer Lippert und einige Senioren erfreuten uns mit Geschichten und Gedichten, musikalisch begleitet durch weihnachtliche Lieder am Keyboard. Es war ein gelungener Nachmittag. 

Senioren besuchten die Weihnachtsmärkte „Adventzauber in Graz“

Am 30. November besuchten wir die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte in der Grazer Innenstadt und beim Grazer Uhrturm. Im Rathaus gab es einen leuchtenden Adventkalender zu bewundern und die überdimensionale Eiskrippe erstrahlte in weihnachtlichem Lichterglanz. Alle 12 Weihnachtsmärkte waren leicht zu Fuß erreichbar. 

Vor der Heimfahrt gab es natürlich leckeren Punsch und Glühwein.
Vorher wurde die unterirdische Welt des Bernsteiner Felsenmuseums besucht und allerlei Interessante über die Edelserpentin-Gewinnung und –Bearbeitung, die verschiedenen Abbaumethoden von den ersten Grabungen im Stollen bis zum Tagbau sowie die Bergbaug­eschichte des Ortes Bernstein erfahren.

In der dem Museum angeschlossenen Verkaufsausstellung  konnten in Handarbeit gefertigten Schmuck-, Zier- und Gebrauchsgegenstände bestaunt und erworben werden.

"Madame Butterfly" in  der Wiener Staatsoper

Erstmals stand ein Besuch der Wiener Staatsoper am Programm. Beinahe 50 Senioren besuchten  am 11.November die Vorstellung "Madame Butterfly", dirigiert von Placido Domingo und waren so begeistert, dass auch im kommenden Jahr wieder ein Opernbesuch fix am Programm steht.


"Lesung mit Musik" am 4. November


60 Mitglieder und Gäste der OG Seibersdorf waren anwesend, als Huberta Gabalier – die Mutter von Andreas und Willi Gabalier - aus ihren Gedichtbänden vorlas und aus ihrem Leben erzählte, wie sie nach zwei (!) unfassbaren Familientragödien – ihr Mann und zwei Jahre später ihre Tochter hatten Selbstmord verübt – durch das Schreiben wieder zurück ins Leben gefunden hat. Musikalisch begleitet wurde sie von ihrem Patenkind Hyazintha Andrej, der österr. Staatsmeisterin im Cello. Eine Lesung, die nicht nur das Herz, sondern vor allem auch die Seele berührte.

Apfelfahrt am 19. Oktober













50 Mitglieder aus Seibersdorf und Deutsch Brodersdorf machten sich am 19. Oktober auf ins Burgenland, wo wir in der Pinkafelder Obstverwertung beim Äpfelpressen und bei der Mostherstellung zusehen konnten. Nach einer Verkostung der vielfältigen Produkte bestand die Möglichkeit zum Apfelkauf.

Dann ging es weiter nach Oberschützen zum Mittagessen und ins Kaffeeland Hainisch,  wo ein Schaurösten stattfand, bei einer Führung durch das Kaffeemuseum Interessantes über den Kaffee berichtet wurde und abschließend eine Tasse Kaffee verkostet werden konnte.
Weiters stand eine Kutschenfahrt in Oberschützen am Programm, bevor als Abschluss des schönen Tagesausflugs vor der Heimreise in einer Buschenschank eingekehrt wurde.









.

Das war das Oktoberfest am 19. Oktober

„O’zapft is“ hieß es auch heuer wieder bei den Seibersdorfer Senioren. 
Am 10. Oktober feierten mehr als 70 gut gelaunte Gäste das Oktoberfest im Gasthaus Püreschitz. 
Obfrau Maria Böhm konnte neben zahlreichen Ehrengästen viele Mitglieder aus anderen Ortsgruppen des Bezirkes und aus Leithaprodersdorf begrüßen und auch Bürgermeister Ök.Rat Franz Ehrenhofer mit Gattin war zu Gast und schwang das Tanzbein. Für tolle Musik und gute Unterhaltung sorgte der Alleinunterhalter Harry. Es gab Bier vom Fass, Weißwurst, Senf und Brezen, Leberkäs, Stelzen, Bierschnitzel und viele andere Köstlichkeiten. Zum Abschluss gab es bei der  Tombola viele schöne Preise und selbstgebackene Mehlspeisen zu gewinnen.
Jeder Gast erhielt beim Heimgehen ein kleines Geschenk.


Auch die Geschenkeausstellung der Schneiderei "Tradition mit Herz" mit vielen handgefertigten Kleinigkeiten, Raumdeko und Accessoires fand wieder großen Anklang. 
Es wurde getanzt und gelacht und war ein gelungener Nachmittag.